Approved for CEUs
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland
LIVE

Geräuschangst beim Hund / Teil 2

  • Starts:  Wednesday, December 4, 2024 | 19:00 (CET)
  • Duration:  1 hour 30 minutes
  • Audio:  German
  • Certificate of Attendance Extended


  BECOME VIP
-   Save! Pay $29.90 instead of $49.90
-   Earn $2.99 in store credit rewards!
Learn More
$49.90
Approved for CEUs
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland

Viele Hunde fürchten sich vor Geräuschen, z. B. vor Feuerwerk und Knallern, Schüssen, Donner, menschliche Stimmen oder auch Verkehrsgeräuschen. Angstverhalten ist biologisch normal. Es sichert das Überleben und schützt vor Unfällen, Verletzungen und Feinden. 


Jedoch kommen in der vom Menschen bestimmten Umwelt viele Geräusche vor, die keine unmittelbare Gefahr für das Wohlergehen des Hundes sind. Trotzdem rufen sie bei manchen Hunden heftige Furchtreaktionen hervor wie panische Flucht, Verkriechen in die abgelegensten Winkel des Hauses oder anhaltende Unruhe mit massiven Stresssymptomen.


Ihre Menschen stehen oft hilflos und verzweifelt daneben. Der verängstigte Hund lässt sich durch nichts beruhigen. Er tut ihnen leid. Und gleichzeitig ist es sehr belastend, sein Verhalten zu steuern, wenn er mehrere Stunden hektisch umherläuft oder überhaupt nicht mehr die Wohnung verlassen möchte. Bei kopfloser Flucht besteht große Gefahr für Unfälle im Straßenverkehr oder für den Verlust des Hundes. 


Geräuschangst beeinträchtigt die Lebensqualität des Hundes, aber auch die seiner Menschen, sehr. Alle Jahre wieder sehen die HalterInnen mit Bangen Silvester entgegen. Wo sollen sie den Jahreswechsel verbringen? Wie Können sie die Tage vorher und nachher managen, an denen es immer wieder knallt. Auch die Jagdsaison, Aktivitäten auf einem Schießplatz oder Selbstschussanlagen zum Schutz der Ernte vor Vögeln sowie Wetterperioden mit sich wiederholenden Gewittern stellen an manchen Orten saisonale Belastungen dar, die gemeinsame Aktivitäten stark beeinträchtigen und eventuell auch zu Hause immer wieder zu starker Stressbelastung führen.  


Dr. Stephan Gronostay behandelt das Thema „Geräuschangst beim Hund“ in einem zweiteiligen Webinar. Es soll den ZuhörerInnen Therapiemöglichkeiten und Trainingswege näherbringen, die den Umgang mit Hunden mit Geräuschangst erleichtern und deren Lebensqualität verbessern. 


Das zweite Webinar behandelt ausführlich die therapeutischen Möglichkeiten:
•    Planung von Therapie und Training
•    Schaffung eines sicheren Lebensraumes
•    Die Unterstützung des Verhaltenstrainings mit Medikamenten
•    Die Veränderung der Reaktivität auf Geräusche
•    Das Training von ausgeglichenem Verhalten bei der Wahrnehmung von Geräuschen

General information:
By attending this live webinar, here's what you can expect:
- Live webinar participation
- Asking live questions
- Student notes
- Certificate of Attendance
- 24/7 access to the webinar recording for 10 years after the live event
- 24/7 access to a podcast version of the webinar recording for 10 years after the live event
- Captioning included in your archive recording

If you can’t make the live webinar, you may still purchase the webinar prior to the live date. If you choose to do this, you will automatically be sent an email as soon as the recording is available (usually within 2-3 business days of the live webinar's completion), whether you were able to attend or not.

You will receive an email with further information one day prior to the event (please make sure to check your spam folder, too).

Registration closes the day before the actual webinar (if you still see the registration link on the day of the actual webinar, you can still sign up and attend the live session).
System requirements:
PC: Windows XP or higher
Mac: OS X 10.6.8 or higher
Integrated speakers AND microphone or a headset

Join a Test Meeting using this link: https://zoom.us/test
The following organizations acknowledge this webinar for CEUs:

Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Dr. Stephan Gronostay

Dr. Stephan Gronostay View all Speaker Products

Tierarzt mit Zusatzausbildung Verhaltenstherapie (Frankreich)



Dr. med. vet. Stephan Gronostay arbeitet seit 2001 ausschließlich als verhaltenstherapeutisch tätiger Tierarzt mit Hunden, Katzen, Kaninchen und Papageien. 2003 erwarb er die Zusatzbezeichnung "Verhaltenstherapie" der Landestierärztekammer Hessen (Deutschland) und 2015 das Diplom "C.E.A.V. Médecine du Comportement des Animaux Domestiques“ im Rahmen eines Aufbaustudiums an der Ecole Nationale Vétérinaire d’Alfort (Paris). Er ist Drei-Sterne-Top der Tierakademie Scheuerhof und hat die Weiterbildung „Trainingsspezialist Hund“ abgeschlossen.

Von 2001 bis 2015 war Dr. Stephan Gronostay Mitinhaber einer verhaltenstherapeutischen, tierärztlichen Gemeinschaftspraxis und ihrer angegliederten Hundeschule „Sicher auf 4 Pfoten“ in Offenbach am Main (Tätigkeitsschwerpunkte: Therapie und Training von Tieren mit Problemverhalten, Ausbildung von Familienhunden, Freizeitsportangebote für Hund und Mensch: Agility, Dog Dance, Dummytraining). Zusätzlich führte er als Sachverständiger für das Land Hessen Wesenstests bei Hunden durch.

Seit 2015 betreut er in eigener verhaltenstherapeutischer Praxis in La Madeleine (Frankreich) Hunde, Katzen und andere Tiere, die aufgrund ihres Aggressionsverhaltens, ihrer Angst, ihrer Erregbarkeit oder ihres Jagdverhaltens besondere Anforderungen stellen. Dr. Stephan Gronostay arbeitet in erster Linie auf dem Weg der positiven Verstärkung von erwünschtem Verhalten. Sein Anliegen ist das (Wieder-)finden eines gemeinsamen, positiven Lebenswegs von Tier und Mensch.

Darüber hinaus referiert er über tierverhaltenstherapeutische Themen für Tierärzte, Hundetrainer und –halter in Deutschland, der Schweiz und in Frankreich.



Dr. Vét. Stephan Gronostay

C.E.A.V. "Médecine du Comportement des Animaux Domestiques“

45 avenue Germaine, 59110 La Madeleine, Frankreich

Tél. : 0033677580948

Mail: dr.stephan.gronostay@gmail.com
Who Viewed This Also Viewed
Vorstellung der hundgestützten Tätigkeit im eigenen Betrieb und in der Öffentlichkeit sowie geschichtliches Hintergrundwissen
Vorstellung der hundgestützten Tätigkeit im eigenen Betrieb und in der Öffentlichkeit sowie geschichtliches Hintergrundwissen by Lina Köhler
$34.00
Funktionale Verhaltensanalyse Teil 2
Funktionale Verhaltensanalyse Teil 2 by Dr. Ute Blaschke-Berthold
$49.90
Rückruf aus der Hundegruppe
Rückruf aus der Hundegruppe by Sonja Schmitt
$49.90
Bißprävention bei Familien- und Gesellschaftshunden  / Teil 1
Bißprävention bei Familien- und Gesellschaftshunden / Teil 1 by Dr. Stephan Gronostay
$49.90
"Bitte recht freundlich!" - Aggression beim Hund gegenüber Menschen verändern
"Bitte recht freundlich!" - Aggression beim Hund gegenüber Menschen verändern by Ulrike Seumel
$49.90
Einführung in die "Tellington TTouch® Methode“
Einführung in die "Tellington TTouch® Methode“ by Katja Krauß
$34.00
Die Arbeit mit Hunden im Spannungsfeld von Lob und Strafe
Die Arbeit mit Hunden im Spannungsfeld von Lob und Strafe by Dr. Leopold Slotta-Bachmayr
$49.90