Watch Preview
Approved for CEUs
Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Niedersachsen
Tierärztekammer Schleswig Holstein
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs

Angst, Furcht, Trauma & Phobie beim Hund – Therapie- und Trainingswege für mehr Sicherheit im Alltag / Teil 2

Watch Preview
  • Duration:  2 hours 12 minutes
  • Audio:  German
  • Expires:  Friday, December 30, 2033
  • Certificate of Attendance Extended
  BECOME VIP
-   Save! Pay $29.90 instead of $49.90
-   Earn $2.99 in store credit rewards!
Learn More
Approved for CEUs
Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Niedersachsen
Tierärztekammer Schleswig Holstein
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs
$49.90

Jeder Hund kann bei ungewohnten, plötzlichen und heftigen Ereignissen Angstreaktionen zeigen. Angstverhalten ist biologisch normal. Es sichert das Überleben, indem es vor Unfällen, Verletzungen und Feinden schützt. 


Aber wie ist es, wenn Angst zu einem Gefühl wird, welches den Alltag bestimmt. Normales Verhalten wie Erkunden, soziale Kontakte oder Spiel sind nur noch mit Einschränkungen und in den Momenten möglich, wo die Umwelt sicher erscheint. Betroffene Hunde rutschen von einer Stresssituation in die nächste und können nur sehr eingeschränkt neues und entspanntes Verhalten lernen. 


Andere Hunde verhalten sich im Alltag normal, aber reagieren panisch in manchen Umweltsituationen, z. B. beim Hören von Knallgeräusche oder beim Transport im Auto. Oft zeigen sie schon erste Anzeichen von Angst in der Erwartung eines furchtauslösenden Reizes an einem bestimmten Ort. 


Starkes Angstverhalten beeinträchtigt die Lebensqualität des Hundes, aber auch die seiner Menschen, sehr. HalterInnen fühlen sich oft hilflos gegenüber dem offensichtlich leidenden Tier, welches andererseits aber auch ihre Handlungsfreiheit einschränkt. Spaziergänge, Besuche, Feste, Reisen und Ausflüge mit einem panischen Hund, der nicht mehr kooperieren kann und am liebsten vom Erdboden verschwinden möchte, bereiten keinem Beteiligten Freude.  


Dr. Stephan Gronostay behandelt das Thema „Angst beim Hund“ in einem dreiteiligen Webinar. Die Webinarreihe soll den ZuhörerInnen Therapiemöglichkeiten und Trainingswege näher bringen, die den Umgang mit Hunden mit einer Angstproblematik erleichtern und deren Lebensqualität verbessern. Da die drei Webinare aufeinander aufbauen, ist es empfehlenswert, sie in der vorgegebenen Reihenfolge zu hören. 


Im zweiten Webinar bespricht Dr. Stephan Gronostay zunächst die vom Menschen verursachten Gründe für Angstverhalten und anschließend die Planung der Therapie sowie mögliche Wege zur Verbesserung des Wohlbefindens bei betroffenen Hunden:
•    Die Rolle der Umwelt bei Angstproblemen
•    Die angewandte Verhaltensanalyse als Therapiegrundlage
•    Das Berücksichtigen von Sicherheit im Umgang mit Angsthunden
•    Das Schaffen einer sicheren Lebensgrundlage im Alltag 

General information:
Purchase of this webinar will allow you to view it 24/7 with no restrictions until the expiry date (for five years after the live date).

Once you have placed your order, the webinar will be immediately available within your dog-ibox user account.
Please follow these steps in order to view the recording:
Log in to your dog-ibox user account.
• Then click on “My Webinars and Downloads” (if you don't see this option, click on the “Account” button in the menu, then on “Account" and then “My Webinars and Downloads”).
• You will now see a list of all your webinars and can choose and play the webinar or podcast of your choice.

To print your Certificate of Attendance:
• Go to “My Webinars” (as for the webinar recording).
• Click now on “My Certificates of Attendance” on the left side of your screen.

CEU Application:
Please use the CEU request form or follow the instructions which can be found in the same area as the student notes and webinar link (follow the same steps as mentioned above in order to view the recording). There is an extra button called “CEU Request”.
System requirements:
All you need is a reasonable internet connection and an updated browser and operating system.

The following devices can be used in order to view the recording:
• PC or Laptop
• iPad or Tablet
• Smartphone
Content
  • Unterlagen "Angst beim Hund / Teil 2"
  • Notizfolien "Angst beim Hund / Teil 2"
  • Certificate of Attendance
The following organizations acknowledge this webinar for CEUs:

Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Niedersachsen
Tierärztekammer Schleswig Holstein
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs
Dr. Stephan Gronostay

Dr. Stephan Gronostay View all Speaker Products

Tierarzt mit Zusatzausbildung Verhaltenstherapie (Frankreich)



Dr. med. vet. Stephan Gronostay arbeitet seit 2001 ausschließlich als verhaltenstherapeutisch tätiger Tierarzt mit Hunden, Katzen, Kaninchen und Papageien. 2003 erwarb er die Zusatzbezeichnung "Verhaltenstherapie" der Landestierärztekammer Hessen (Deutschland) und 2015 das Diplom "C.E.A.V. Médecine du Comportement des Animaux Domestiques“ im Rahmen eines Aufbaustudiums an der Ecole Nationale Vétérinaire d’Alfort (Paris). Er ist Drei-Sterne-Top der Tierakademie Scheuerhof und hat die Weiterbildung „Trainingsspezialist Hund“ abgeschlossen.

Von 2001 bis 2015 war Dr. Stephan Gronostay Mitinhaber einer verhaltenstherapeutischen, tierärztlichen Gemeinschaftspraxis und ihrer angegliederten Hundeschule „Sicher auf 4 Pfoten“ in Offenbach am Main (Tätigkeitsschwerpunkte: Therapie und Training von Tieren mit Problemverhalten, Ausbildung von Familienhunden, Freizeitsportangebote für Hund und Mensch: Agility, Dog Dance, Dummytraining). Zusätzlich führte er als Sachverständiger für das Land Hessen Wesenstests bei Hunden durch.

Seit 2015 betreut er in eigener verhaltenstherapeutischer Praxis in La Madeleine (Frankreich) Hunde, Katzen und andere Tiere, die aufgrund ihres Aggressionsverhaltens, ihrer Angst, ihrer Erregbarkeit oder ihres Jagdverhaltens besondere Anforderungen stellen. Dr. Stephan Gronostay arbeitet in erster Linie auf dem Weg der positiven Verstärkung von erwünschtem Verhalten. Sein Anliegen ist das (Wieder-)finden eines gemeinsamen, positiven Lebenswegs von Tier und Mensch.

Darüber hinaus referiert er über tierverhaltenstherapeutische Themen für Tierärzte, Hundetrainer und –halter in Deutschland, der Schweiz und in Frankreich.



Dr. Vét. Stephan Gronostay

C.E.A.V. "Médecine du Comportement des Animaux Domestiques“

45 avenue Germaine, 59110 La Madeleine, Frankreich

Tél. : 0033677580948

Mail: dr.stephan.gronostay@gmail.com
Who Viewed This Also Viewed
Training und Einsatz von Kooperationssignalen im Medical Training
Training und Einsatz von Kooperationssignalen im Medical Training by Dr. Dorothea Johnen
$49.90
Das "Kleingedruckte" beim Training von Signalen  - Wenn Menschen anders denken als Hunde  / Teil 1
Das "Kleingedruckte" beim Training von Signalen - Wenn Menschen anders denken als Hunde / Teil 1 by Katja Frey
$49.90
BESTSELLER
Kind & Hund – Prävention von Beißvorfällen / Teil 2
Kind & Hund – Prävention von Beißvorfällen / Teil 2 by Aurea Verebes
$49.90
Lerntheoretische Grundlagen / Teil 1 (Klassisch, instrumentell oder wie lernt man noch?)
Lerntheoretische Grundlagen / Teil 1 (Klassisch, instrumentell oder wie lernt man noch?) by Katja Krauß
$34.00
Junghundetraining / Teil 3
Junghundetraining / Teil 3 by Celina del Amo
$49.90
Konzentrationsübungen
Konzentrationsübungen by Celina del Amo
$49.90
Training in der Hundegruppe
Training in der Hundegruppe by Dr. Ute Blaschke-Berthold
$49.90
BESTSELLER