Vorschau ansehen
Als Weiterbildung anerkannt durch
Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Niedersachsen
Tierärztekammer Schleswig Holstein
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs

Training mit Hunden, die Jogger und Radfahrer hetzen

Vorschau ansehen
BESTSELLER
  • Dauer:  2 Stunden 01 Minute
  • Audio:  Deutsch
  • Abspielbar bis:  Samstag, 30. Oktober 2032
  • Teilnahmebestätigung inbegriffen
  VIP WERDEN
-   Spare! Bezahle 29,90 $ anstatt 49,90 $
-   Erhalte 2,99 $ als Gutschrift!
Erfahre mehr
Als Weiterbildung anerkannt durch
Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Niedersachsen
Tierärztekammer Schleswig Holstein
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs
49,90 $

„Bleiben sie einfach stehen, der tut ihnen nichts. Er will sie nur begrüßen“. Dieser Ausruf ist der Albtraum mancher Jogger und Radfahrer, wenn sie von 30 Kilogramm Fell, Muskeln, Zähnen und Krallen lautstark verfolgt werden und sich völlig ungewiss darüber sind, was ihnen passieren wird, wenn das „Monster“ sie einholt. 


Begegnungen zwischen Joggern, Radfahrern, Tretrollern sowie anderen Objekte in Bewegung und Hunden sind ein häufiger Auslöser für Konflikte zwischen Hundehaltern und den betroffenen Personen. Einerseits zeigen manche Hunde störendes Verhalten wie das Verfolgen, Anspringen oder sogar Beißen, andererseits passieren Jogger, Radfahrer und andere sich schnell bewegende Menschen häufig sehr dicht und schnell, ohne Rücksicht oder in Unkenntnis ihrer Wirkung auf den Hund.


Um diesen Konflikten vorzubeugen, ist es unbedingt notwendig, sowohl die Sicherheitsbedürfnisse der sich bedroht fühlenden Personen als die des Hundes zu berücksichtigen. Jeder Mensch, aber auch dessen Schutzbefohlene, haben ein Anrecht darauf, sich außer Haus ohne Furcht bewegen zu können. Um dieses zu gewährleisten, bedarf es einer guten Kommunikation und Training. 


Dr. Stephan Gronostay bespricht in diesem Webinar, warum Begegnungssituationen mit Joggern und Radfahrern manchmal problematisch sind und wie Hunde entspanntes und neutrales Verhalten gegenüber ihnen erlernen können:
•    Störendes Verfolgen von Bewegungsreizen: Was steckt dahinter?
•    Training mit Hunden, die auf Bewegungsreize reagieren. 
•    Vorbeugende Maßnahmen zum Training von entspanntem Verhalten in Gegenwart von Joggern und Radfahrern.

Allgemeine Informationen:
Die Webinaraufzeichnung steht dir unmittelbar nach Bestelleingang ( & Zahlungseingang) innerhalb von deinem dog-ibox Benutzerkonto zur Ansicht zur Verfügung. Bitte beachte das Ablaufdatum für das Webinar - nach Ablauf dieses Datums, kann das Webinar nicht mehr abgespielt werden.

Das Webinar kann unmittelbar nach dem Einkauf innerhalb von deinem dog-ibox Benutzerkonto abgespielt werden. Befolge dabei bitte die folgenden Schritte:
Logge dich in dein dog-ibox Benutzerkonto ein
• Klicke danach auf “Meine Webinare und Downloads” (falls es dir diese Option nicht anzeigt, klicke auf den “Konto”-Button im Menu, danach auf “Konto" und dann “Meine Webinare und Downloads”).
• Wähle nun das Webinar aus und klicke auf die Schaltfläche “Video” oder “Podcast" um das Webinar zu starten.

Teilnahmebestätigung:
Diese ist ebenfalls innerhalb von deinem dog-ibox Benutzerkonto hinterlegt.
• Du findest sie entweder bei den Webinarunterlagen (“Dokumente” Schaltfläche) oder als separaten Link im Bereich Konto, unterhalb von “Meine Webinare und Downloads” auf der linken Bildschirmseite.
Technische Voraussetzungen:
Um die Aufzeichnung anschauen zu können benötigst du einzig eine vernünftige Internetverbindung sowie ein aktuelles Betriebssystem und Browser.

Folgende Geräte können für das Abspielen benutzt werden:
• PC oder Laptop
• iPad oder Tablet
• Smartphones
Inbegriffen
  • Notizfolien Training mit Hunden, die Jogger hetzen
  • Unterlagen Training mit Hunden, die Jogger hetzen
  • Teilnahmebestätigung
Die folgenden Organisationen anerkennen dieses Webinar als Weiterbildung:

Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Niedersachsen
Tierärztekammer Schleswig Holstein
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs
Dr. Stephan Gronostay

Dr. Stephan Gronostay Alle Webinare des/der Referent:in anzeigen

Tierarzt mit Zusatzausbildung Verhaltenstherapie (Frankreich)



Dr. med. vet. Stephan Gronostay arbeitet seit 2001 ausschließlich als verhaltenstherapeutisch tätiger Tierarzt mit Hunden, Katzen, Kaninchen und Papageien. 2003 erwarb er die Zusatzbezeichnung "Verhaltenstherapie" der Landestierärztekammer Hessen (Deutschland) und 2015 das Diplom "C.E.A.V. Médecine du Comportement des Animaux Domestiques“ im Rahmen eines Aufbaustudiums an der Ecole Nationale Vétérinaire d’Alfort (Paris). Er ist Drei-Sterne-Top der Tierakademie Scheuerhof und hat die Weiterbildung „Trainingsspezialist Hund“ abgeschlossen.

Von 2001 bis 2015 war Dr. Stephan Gronostay Mitinhaber einer verhaltenstherapeutischen, tierärztlichen Gemeinschaftspraxis und ihrer angegliederten Hundeschule „Sicher auf 4 Pfoten“ in Offenbach am Main (Tätigkeitsschwerpunkte: Therapie und Training von Tieren mit Problemverhalten, Ausbildung von Familienhunden, Freizeitsportangebote für Hund und Mensch: Agility, Dog Dance, Dummytraining). Zusätzlich führte er als Sachverständiger für das Land Hessen Wesenstests bei Hunden durch.

Seit 2015 betreut er in eigener verhaltenstherapeutischer Praxis in La Madeleine (Frankreich) Hunde, Katzen und andere Tiere, die aufgrund ihres Aggressionsverhaltens, ihrer Angst, ihrer Erregbarkeit oder ihres Jagdverhaltens besondere Anforderungen stellen. Dr. Stephan Gronostay arbeitet in erster Linie auf dem Weg der positiven Verstärkung von erwünschtem Verhalten. Sein Anliegen ist das (Wieder-)finden eines gemeinsamen, positiven Lebenswegs von Tier und Mensch.

Darüber hinaus referiert er über tierverhaltenstherapeutische Themen für Tierärzte, Hundetrainer und –halter in Deutschland, der Schweiz und in Frankreich.



Dr. Vét. Stephan Gronostay

C.E.A.V. "Médecine du Comportement des Animaux Domestiques“

45 avenue Germaine, 59110 La Madeleine, Frankreich

Tél. : 0033677580948

Mail: dr.stephan.gronostay@gmail.com
Was sich andere Kund:innen anschauen
Stärken fördern statt Schwächen bekämpfen: Positive Psychologie für Hunde
Stärken fördern statt Schwächen bekämpfen: Positive Psychologie für Hunde mit Christina Sondermann
49,90 $
Apportieren /  Teil 2 - Lustige Apportiertricks & Apport für den Hundesport
Apportieren / Teil 2 - Lustige Apportiertricks & Apport für den Hundesport mit Claudia Moser
49,90 $
Tellington TTouch im Hundetraining: Teil 2 / Gesundheit und Gelassenheit fördern
Tellington TTouch im Hundetraining: Teil 2 / Gesundheit und Gelassenheit fördern mit Dr. Daniela Zurr
49,90 $
Entspannter Tierarztbesuch
GRATIS
Entspannter Tierarztbesuch mit Dr. Daniela Zurr
0,00 $
Social Walks Teil 2 - Planung und Durchführung
Social Walks Teil 2 - Planung und Durchführung mit Katrien Lismont
49,90 $
Hygiene und Zoonosen in Zusammenhang mit der hundgestützten Intervention
Hygiene und Zoonosen in Zusammenhang mit der hundgestützten Intervention mit Lina Köhler
34,00 $