Vorschau ansehen
Als Weiterbildung anerkannt durch
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs
Tierärztekammer Niedersachsen
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Schleswig Holstein

Besuchertraining / Teil 1

Vorschau ansehen
➤➤➤ Spare 10% auf den Normalpreis mit dem Webinarpaket "Besuchertraining" mit Dr. Stephan Gronostay!
  • Dauer:  2 Stunden 07 Minuten
  • Audio:  Deutsch
  • Abspielbar bis:  Montag, 4. Mai 2026
  • Teilnahmebestätigung inbegriffen
  VIP WERDEN
-   Spare! Bezahle 29,90 $ anstatt 49,90 $
-   Erhalte 2,99 $ als Gutschrift!
Erfahre mehr
Als Weiterbildung anerkannt durch
Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs
Tierärztekammer Niedersachsen
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Schleswig Holstein
49,90 $
„Und wenn er auf seinen Platz gehen und dort bleiben könnte, wenn Besuch kommt?“ „Natürlich soll er bellen und aufpassen, wir haben ihn ja angeschafft, damit er auf meine Frau aufpasst, wenn ich auf Dienstreise bin.“ „Aber wenn ihre Freundinnen zum Cocktailabend kommen, dann soll er bitte ruhig und nett bleiben.“ „Wenn unsere Kinder ihre Freunde zu Besuch haben, darf er sie nicht stören und hinterherrennen (der Jungrüde aus einer Arbeitslinie …), wenn sie im Garten Fußball spielen. Aber natürlich sollen sie ihn alle streicheln können dürfen, wenn sie ankommen (ob er will oder nicht!)." „Ach, wir finden es so toll, dass Benni (Retriever, 5 Monate) alle unsere Freunde so liebt. Und sie freuen sich auch so über ihn. Aber er sollte schon aufhören, sie bei der Ankunft anzuspringen (und seine Pipitröpfchen zu verlieren), wenn sie ihm guten Tag sagen. Außerdem will er permanent Streicheleinheiten und spielen, aber irgendwann muss auch einmal Schluss sein!“

Solche Aussagen und Wünsche sind von vielen Hundehaltern zu hören, wenn sie professionelle Hilfe suchen, weil der Empfang von Gästen in Gegenwart ihres Hundes sich nicht so unproblematisch wie erhofft gestaltet. Häufig fördert die Lernumwelt des Hundes Verhaltensweisen, die nicht den Wünschen der Halter*innen entsprechen. Der Hund bekommt widersprüchliche Informationen. Menschen verstärken unabsichtlich Verhalten wie hochspringen, bellen, drängeln oder auch drohen, und erkennen nicht, warum der Hund sich nicht so benimmt, wie sie es sich vorstellen. Insbesondere stürmische, ausgiebig bellende Hunde sowie solche, die schon einmal gezwickt oder gebissen haben, stellen besondere Herausforderungen an ihre Besitzer*innen.
Schließlich sind Besucher*innen eine uneinheitliche Zielgruppe: Wie gut kennt der Hund sie? Wie oft kommen sie? Was tun sie während des Besuchs (ruhig am Tisch sitzen oder lautstark schreiend Fußballspiele im Fernsehen ansehen)? Wie alt sind sie, Kinder oder Erwachsene? Bleiben sie über Nacht? …

Dr. Stephan Gronostay beleuchtet in diesem doppelteiligen Webinar ausführlich die Thematik „Besucher und Hund“:
• Welche biologischen, ethologischen und genetischen Faktoren beeinflussen das Verhalten des Hundes gegenüber Besuchern?
• Welche Verhalten zeigen Hunde gegenüber mehr oder weniger bekannten Menschen, die zu Besuch kommen?
• Welche Lernerfahrungen spielen eine Rolle?
• Welche Übungen und individuellen Rituale können das Empfangen von Besuch erleichtern?
• Welches Training ist hierzu nötig?
• Welche Vorsichtsmaßnahmen sind zu empfehlen, um die Sicherheit von Hund und Menschen zu gewährleisten?
Allgemeine Informationen:
Die Webinaraufzeichnung steht dir unmittelbar nach Bestelleingang ( & Zahlungseingang) innerhalb von deinem dog-ibox Benutzerkonto zur Ansicht zur Verfügung. Bitte beachte das Ablaufdatum für das Webinar - nach Ablauf dieses Datums, kann das Webinar nicht mehr abgespielt werden.

Das Webinar kann unmittelbar nach dem Einkauf innerhalb von deinem dog-ibox Benutzerkonto abgespielt werden. Befolge dabei bitte die folgenden Schritte:
Logge dich in dein dog-ibox Benutzerkonto ein
• Klicke danach auf “Meine Webinare und Downloads” (falls es dir diese Option nicht anzeigt, klicke auf den “Konto”-Button im Menu, danach auf “Konto" und dann “Meine Webinare und Downloads”).
• Wähle nun das Webinar aus und klicke auf die Schaltfläche “Video” oder “Podcast" um das Webinar zu starten.

Teilnahmebestätigung:
Diese ist ebenfalls innerhalb von deinem dog-ibox Benutzerkonto hinterlegt.
• Du findest sie entweder bei den Webinarunterlagen (“Dokumente” Schaltfläche) oder als separaten Link im Bereich Konto, unterhalb von “Meine Webinare und Downloads” auf der linken Bildschirmseite.
Technische Voraussetzungen:
Um die Aufzeichnung anschauen zu können benötigst du einzig eine vernünftige Internetverbindung sowie ein aktuelles Betriebssystem und Browser.

Folgende Geräte können für das Abspielen benutzt werden:
• PC oder Laptop
• iPad oder Tablet
• Smartphones
Inbegriffen
  • Notizfolien Besuchertraining Teil 1
  • Präsentation Besuchertraining Teil 1
  • Teilnahmebestätigung
Die folgenden Organisationen anerkennen dieses Webinar als Weiterbildung:

Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V. (BHV)
Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn Österreichs
Tierärztekammer Niedersachsen
Tellington TTouch® Verein Deutschland
Tierärztekammer Schleswig Holstein
Dr. Stephan Gronostay

Dr. Stephan Gronostay Alle Webinare des/der Referent:in anzeigen

Tierarzt mit Zusatzausbildung Verhaltenstherapie (Frankreich)



Dr. med. vet. Stephan Gronostay arbeitet seit 2001 ausschließlich als verhaltenstherapeutisch tätiger Tierarzt mit Hunden, Katzen, Kaninchen und Papageien. 2003 erwarb er die Zusatzbezeichnung "Verhaltenstherapie" der Landestierärztekammer Hessen (Deutschland) und 2015 das Diplom "C.E.A.V. Médecine du Comportement des Animaux Domestiques“ im Rahmen eines Aufbaustudiums an der Ecole Nationale Vétérinaire d’Alfort (Paris). Er ist Drei-Sterne-Top der Tierakademie Scheuerhof und hat die Weiterbildung „Trainingsspezialist Hund“ abgeschlossen.

Von 2001 bis 2015 war Dr. Stephan Gronostay Mitinhaber einer verhaltenstherapeutischen, tierärztlichen Gemeinschaftspraxis und ihrer angegliederten Hundeschule „Sicher auf 4 Pfoten“ in Offenbach am Main (Tätigkeitsschwerpunkte: Therapie und Training von Tieren mit Problemverhalten, Ausbildung von Familienhunden, Freizeitsportangebote für Hund und Mensch: Agility, Dog Dance, Dummytraining). Zusätzlich führte er als Sachverständiger für das Land Hessen Wesenstests bei Hunden durch.

Seit 2015 betreut er in eigener verhaltenstherapeutischer Praxis in La Madeleine (Frankreich) Hunde, Katzen und andere Tiere, die aufgrund ihres Aggressionsverhaltens, ihrer Angst, ihrer Erregbarkeit oder ihres Jagdverhaltens besondere Anforderungen stellen. Dr. Stephan Gronostay arbeitet in erster Linie auf dem Weg der positiven Verstärkung von erwünschtem Verhalten. Sein Anliegen ist das (Wieder-)finden eines gemeinsamen, positiven Lebenswegs von Tier und Mensch.

Darüber hinaus referiert er über tierverhaltenstherapeutische Themen für Tierärzte, Hundetrainer und –halter in Deutschland, der Schweiz und in Frankreich.



Dr. Vét. Stephan Gronostay

C.E.A.V. "Médecine du Comportement des Animaux Domestiques“

45 avenue Germaine, 59110 La Madeleine, Frankreich

Tél. : 0033677580948

Mail: dr.stephan.gronostay@gmail.com
Was sich andere Kund:innen anschauen
Training in der Hundegruppe
Training in der Hundegruppe mit Dr. Ute Blaschke-Berthold
49,90 $
BESTSELLER
Die Pubertät des Hundes / Teil 1
Die Pubertät des Hundes / Teil 1 mit Celina del Amo
49,90 $
Emotionen bei Hunden sehen lernen - über Kommunikation in Begegnungen
Emotionen bei Hunden sehen lernen - über Kommunikation in Begegnungen mit Katja Krauß und Gabi Maue
49,90 $
Target-Training
Target-Training mit Dr. Ute Blaschke-Berthold
49,90 $
BESTSELLER
Kastration von Hunden: Was alle Hundetrainer und -halter wissen sollten
Kastration von Hunden: Was alle Hundetrainer und -halter wissen sollten mit Dr. Daniela Zurr
49,90 $
Wie bekomme ich einen motiviert arbeitenden Hund / Teil 2: Motivation und Ausdauer bei längeren Sequenzen und im Hundesport inklusive Abbau der Belohnungen ohne Motivationsverlust.
Wie bekomme ich einen motiviert arbeitenden Hund / Teil 2: Motivation und Ausdauer bei längeren Sequenzen und im Hundesport inklusive Abbau der Belohnungen ohne Motivationsverlust. mit Claudia Moser
49,90 $
Grundlagen des Jagdkontrolltrainings / Teil 3
Grundlagen des Jagdkontrolltrainings / Teil 3 mit Anke Lehne
49,90 $
Vom Welpen zum Sporthund - Worauf es in den ersten 18 Monaten wirklich ankommt / Teil 2
Vom Welpen zum Sporthund - Worauf es in den ersten 18 Monaten wirklich ankommt / Teil 2 mit Claudia Moser
49,90 $