Einstellung der Währungsanzeige

Hier kannst du wählen, in welcher Währung dir die Preise auf dog-ibox angezeigt werden. Du kannst die Anzeige jederzeit wieder ändern. Die Umrechnungen werden einmal täglich generiert. Bei den dargestellten Nicht-US DOLLAR-Preisen handelt es sich jeweils um eine Annäherung. Rechtlich sind diese Anzeigen keine Verbindlichkeit. Hinweis: Die Zahlungswährung entspricht der Währung des dog-ibox Shops.


Die Wechselkurse werden täglich aktualisiert.

Quelle: Fixer.io

Mein Herz bellt®


Impressum

„Mein Herz bellt‘‘
Inhaberin: Anja Kiefer (V.i.S.d.P.)
Irfersdorfer Weg 12
D – 85110 Kipfenberg
Steuernummer 171/235/90279
Tel.: ++49 (0) 84 65 – 84 19 031
Mobil.: 01 77 – 7 50 57 75

E-Mail: kontakt@mein-herz-bellt.de

Web: www.mein-herz-bellt.de

AGB & Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Indem Sie als mein Kunde meinen Online-Shop benutzen, spätestens jedoch mit dem Auslösen eines Bestellvorgangs, erkennen Sie die nachstehend aufgeführten AGB als Bestandteil eines abzuschließenden Kaufvertrags an. Ich speichere den Vertragstext und sende Ihnen die Bestelldaten und meine AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit unten stehend und hier als PDF einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in Ihrem Kunden LogIn-Bereich einsehen.



AGB

1) Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") von Mein Herz bellt ® (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es wurde schriftlich etwas anderes fixiert.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2) Vertragsschluss

2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.2 Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch, per E-Mail oder postalisch gegenüber dem Verkäufer abgeben.

2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,
- indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
- indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder
- indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.
Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.4 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Der Vertragstext kann vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung jedoch nicht mehr über die Internetseite des Verkäufers abgerufen werden.

2.5 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ein wirksames technisches Mittel zur besseren Erkennung von Eingabefehlern kann dabei die Vergrößerungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrößert wird. Seine Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.


2.6 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.


2.7 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können.
Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3) Widerrufsrecht

3.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

3.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

3.3 Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

4) Preise und Zahlungsbedingungen


4.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.


4.2 Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

4.3 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

4.4 Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

5) Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist.

5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

5.3 Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Kunden über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Handelt der Kunde als Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware grundsätzlich erst mit Übergabe der Ware an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Abweichend hiervon geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch bei Verbrauchern bereits auf den Kunden über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat, wenn der Kunde den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt mit der Ausführung beauftragt und der Verkäufer dem Kunden diese Person oder Anstalt zuvor nicht benannt hat.

5.4 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

6) Eigentumsvorbehalt

6.1 Gegenüber Verbrauchern behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

6.2 Gegenüber Unternehmern behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

6.3 Handelt der Kunde als Unternehmer, so ist er zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb berechtigt. Sämtliche hieraus entstehenden Forderungen gegen Dritte tritt der Kunde in Höhe des jeweiligen Rechnungswertes (einschließlich Umsatzsteuer) im Voraus an den Verkäufer ab. Diese Abtretung gilt unabhängig davon, ob die Vorbehaltsware ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist. Der Kunde bleibt zur Einziehung der Forderungen auch nach der Abtretung ermächtigt. Die Befugnis des Verkäufers, die Forderungen selbst einzuziehen, bleibt davon unberührt. Der Verkäufer wird jedoch die Forderungen nicht einziehen, solange der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen dem Verkäufer gegenüber nachkommt, nicht in Zahlungsverzug gerät und kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist.

7) Mängelhaftung (Gewährleistung)
Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung. Hiervon abweichend gilt:


7.1 Für Unternehmer
- begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche;
- hat der Verkäufer die Wahl der Art der Nacherfüllung;
- beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Gefahrübergang;
- sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich ausgeschlossen;
- beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt.


7.2 Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden, mit der Einschränkung der nachfolgenden Ziffer.


7.3 Die vorstehend geregelten Haftungsbeschränkungen und Verjährungsfristverkürzungen gelten nicht
- für Sachen, die nicht entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben,
- für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen,
- für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen, sowie
- für den Fall, dass der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat.

7.4 Darüber hinaus gilt für Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB unberührt bleiben.

7.5 Handelt der Kunde als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.

7.6 Handelt der Kunde als Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

8) Haftung

Der Verkäufer haftet dem Kunden aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt:

8.1 Der Verkäufer haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt
- bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
- bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
- aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts anderes geregelt ist,
- aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.

8.2 Verletzt der Verkäufer fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß vorstehender Ziffer unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

8.3 Im Übrigen ist eine Haftung des Verkäufers ausgeschlossen.

8.4 Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Verkäufers für seine Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.

9) Freistellung bei Verletzung von Drittrechten

Schuldet der Verkäufer nach dem Inhalt des Vertrages neben der Warenlieferung auch die Verarbeitung der Ware nach bestimmten Vorgaben des Kunden, hat der Kunde sicherzustellen, dass die dem Verkäufer von ihm zum Zwecke der Verarbeitung überlassenen Inhalte nicht die Rechte Dritter (z. B. Urheberrechte oder Markenrechte) verletzen. Der Kunde stellt den Verkäufer von Ansprüchen Dritter frei, die diese im Zusammenhang mit einer Verletzung ihrer Rechte durch die vertragsgemäße Nutzung der Inhalte des Kunden durch den Verkäufer diesem gegenüber geltend machen können. Der Kunde übernimmt hierbei auch die angemessenen Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich aller Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Dies gilt nicht, wenn die Rechtsverletzung vom Kunden nicht zu vertreten ist. Der Kunde ist verpflichtet, dem Verkäufer im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.

10) Einlösung von Aktionsgutscheinen

10.1 Gutscheine, die vom Verkäufer im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Aktionsgutscheine"), können nur im Online-Shop des Verkäufers und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.
10.2 Aktionsgutscheine können nur von Verbrauchern eingelöst werden.

10.3 Einzelne Produkte können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein, sofern sich eine entsprechende Einschränkung aus dem Inhalt des Aktionsgutscheins ergibt.

10.4 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

10.5 Pro Bestellung kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.

10.6 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet.

10.7 Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

10.8 Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

10.9 Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt.

10.10 Der Aktionsgutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Aktionsgutschein im Online-Shop des Verkäufers einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

11) Anwendbares Recht

11.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11.2 Ferner gilt diese Rechtswahl im Hinblick auf das gesetzliche Widerrufsrecht nicht bei Verbrauchern, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

12) Gerichtsstand
Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

13) Alternative Streitbeilegung

13.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

13.2 Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Information zur Datenverarbeitung gem. Art. 13 DSGVO

Zur Verarbeitung Ihrer Daten durch unser Unternehmen erteilen wir folgende Informationen:

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist:

Mein Herz bellt
Anja Kiefer
Irfersdorfer Weg 12
D – 85110 Kipfenberg
Tel.: 0 84 65 – 84 19 031
mobil: 01 77 – 7 50 57 7
Mail: kontakt@mein-herz-bellt.de

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Soweit Sie uns im Rahmen des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages und/oder im Rahmen von Verhandlungen vor Vertragsabschluss personenbezogene Daten, wie z. B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse übermitteln, verwenden wir diese Daten zum Zweck der Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs.1 b) DSGVO.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden an keine weiteren Empfänger weitergeleitet.
4. Datenübermittlung an ein Drittland
Eine Datenübermittlung an ein Drittland findet nicht statt.

5. Dauer der Datenspeicherung
Die Daten werden für die Zeit gespeichert, die für den Zweck der Datenverarbeitung erforderlich ist, längstens jedoch für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

6. Rechte der Betroffenen
Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

7. Beschwerdemöglichkeit
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

8. Bereitstellung der Daten
Sie stellen die Daten bereit, weil dies zum Vertragsabschluss erforderlich ist. Unterbleibt die Datenbereitstellung, ist der Abschluss und des gewünschten Vertrages nicht möglich.

9. Automatisierte Einzelfallentscheidung
Es erfolgen keine automatisierten Einzelfallentscheidungen.

10. Zweckänderung
Die Verarbeitung der Daten zu einem anderen Zweck als zudem Zweck, zu dem sie erhoben wurden, findet nicht statt.

11. Weitere Datenschutzhinweise finden Sie unter https://www.dog-ibox.com/de/privacy-policy/

Version 0.1- Stand: 26.11.2018

Rückgaben und Garantiebestimmungen

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Mein Herz bellt ®, Anja Kiefer, Irfersdorfer Weg 12, 85110 Kipfenberg, Tel: +49 (84 65) 8419031, E-Mail: Kontakt@Mein-Herz-bellt.de ] mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei immateriellen Produkten (ePaper, eBooks, Downloads, etc.)
Lieferung von Printprodukten wie Postkarten, Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

Allgemeine Hinweise

1) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

2) Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück.


3) Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

Bezahlung und Versandbestimmungen

Die Bezahlung erfolgt via PayPal. Der Versand erfolgt via Download Link über unseren Shop auf der dog-ibox Webseite.



Warenkorb

Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Cart Subtotal 0,00 $

Warenkorb ansehen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

(aus dem Englischen Original ohne Anspruch auf Korrektheit übersetzt)

Drucken   Herunterladen

EINFÜHRUNG

Willkommen bei dog-ibox.com. dog-ibox.com ist ein Online-Marktplatz oder "Site" für alles rund um den Hund und ein gewaltfreies Zusammenleben mit ihm. Registrierte Mitglieder können Artikel als Käufer kaufen und / oder ihre eigenen Produkte / Dienstleistungen zum Verkauf als Verkäufer in Shops anbieten, die sie unabhängig betreiben. the ibox LLC und / oder ihre Tochtergesellschaften (im Folgenden "ibox" genannt) bieten Ihnen Webseiten-Inhalte und andere Produkte und Dienstleistungen, die Sie beim besuchen oder einkaufen bei ibox, beim nutzen des ibox-Online-Marktplatzes, der mobilen Anwendungen von ibox oder anderer in Zusammenhang für die hier genannten Angebote benötigte Software (zusammen die ibox "Services" genannt) verwenden können . Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung der Dienste ist uns wichtig. Wir erheben und verwenden alle Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, wie in unserer Datenschutzerklärung unten beschrieben.

Mit der Nutzung der ibox Services stimmen Sie dieser Richtlinie zu. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Da wir sie gelegentlich anpassen werden, prüfen Sie bitte regelmäßig auf Updates.


PRIVATSPHÄRE

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen, die auch die Nutzung der ibox Services regeln.


RICHTLINIENDURCHSETZUNG

Wenn ein Nutzer-, Käufer- oder Verkäuferproblem auftaucht, können wir den Nutzungsverlauf und die spezifischen Umstände des Problems bei der Anwendung unserer Richtlinien berücksichtigen. Wir können beschließen, nachsichtiger mit der Durchsetzung der Politik zu sein in dem Bemühen, das Richtige für Käufer und Verkäufer zu tun.


GEISTIGES EIGENTUM

Der Name "ibox" und "dog-ibox" sowie the ibox- und dog-ibox-Logos sowie sonstige Marken, Logos, Designs und Phrasen, die in Verbindung mit unseren Services verwendet werden, sind Warenzeichen, Dienstleistungsmarken oder Handelsbezeichnungen von ibox in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Markennamen, Produktnamen, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken und Handelbezeichnungen gehören ihren jeweiligen Inhabern. Alle auf dieser Webseite enthaltenen Inhalte wie Texte, Grafiken, Logos, Schaltflächensymbole, Bilder, Audioclips, digitale Downloads, Datenkompilationen und Software sind Eigentum der ibox oder ihrer Inhaltsanbieter. ibox gewährt Ihnen die Erlaubnis, den auf der Webseite zur Verfügung gestellten Inhalt nur im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite für den beabsichtigten Zweck anzusehen und zu nutzen. Andernfalls darf kein Material dieser Webseite oder eines ihrer verbundenen Unternehmen kopiert, reproduziert, neu veröffentlicht, hochgeladen, veröffentlicht, übertragen oder in irgendeiner Weise verteilt werden. Sie dürfen kein ibox-Logo oder andere geschützte Grafiken oder Warenzeichen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung verwenden. Die Veränderung der Materialien oder die Verwendung der Materialien für einen anderen Zweck ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht und die anderen Schutzrechte von ibox. Jegliche Produkte, Verfahren oder Technologien, die auf dieser Webseite beschrieben sind, können Gegenstand anderer Rechte an geistigem Eigentum sein, die ibox oder ihren verbundenen Unternehmen vorbehalten sind und nicht lizenziert sind. Sie haben keinen Rechtsanspruch, Eigentum oder anderen Anspruch (kein Copyright, Markennutzungsrecht oder anderes geistiges Eigentumsrecht) an oder auf die Webseite oder Inhalte, und Sie stimmen zu, die Webseite in keiner Weise, Form oder Format zu verändern oder zu kopieren.


ONLINE-MARKTPLATZ

Für den Fall, dass zwischen Käufern und Verkäufern auf dem Online-Markt eine Vereinbarung getroffen wird, ist ibox kategorisch kein Vertragspartner. Dies gilt nicht, wenn ibox ausdrücklich in einem ibox shop als Verkäufer tätig ist. In diesem Fall gelten die gesonderten Geschäftsbedingungen und die jeweilige Kündigungsrichtlinie. Artikel, die auf dem Markt verfügbar gemacht werden, stellen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages seitens des jeweiligen Verkäufers dar. Der Vertrag kommt zustande, wenn ein Käufer jeden Schritt des Bestellvorgangs durchlaufen hat und mit der Schaltfäche "Kauf" abschliesst. ibox haftet nicht für die Ausführung von Verträgen zwischen Mitgliedern. Der Verkäufer ist verpflichtet, sich über die gesetzlichen Voraussetzungen für den Verkauf von Waren oder von Arbeits- und Dienstleistungsaufträgen zu informieren und dafür Sorge zu tragen, dass alle notwendigen vertraglichen Verpflichtungen eingehalten werden.

Die Verfügbarkeit des Marktplatzes ist nicht garantiert. Wartung auf dem Online-Marktplatz kann Auswirkungen auf die Verfügbarkeit haben. Wenn möglich, werden Wartungsarbeiten durchgeführt, so dass minimale Unannehmlichkeiten für die Mitglieder verursacht werden. Routine- oder geplante Instandhaltungsarbeiten werden in Zeiten geringer Nutzung und mit entsprechender Ankündigung durchgeführt, falls sie von erheblicher Dauer sein sollen. Darüber hinaus kann es notwendig sein, Wartungsarbeiten ohne vorherige Ankündigung durchzuführen, zum Beispiel bei unvorhersehbaren Ereignissen. Gleiches gilt für Leistungen oder sonstige Prüfungen im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung und Verbesserung des Online-Marktplatzes.


ELEKTRONISCHE KOMMUNIKATION

Wenn Sie ibox Services verwenden oder E-Mails, Textnachrichten und andere Kommunikation von Ihrem Computer oder Mobilgerät an uns senden, kommunizieren Sie mit uns elektronisch. Sie stimmen zu, dass Sie von uns elektronisch Antworten wie E-Mails, Texte, mobile Push-Mitteilungen oder andere Mitteilungen erhalten werden, und Mitteilungen von dieser Seite oder über die anderen ibox Services empfangen werden. Sie können Kopien dieser Mitteilungen für Ihre Unterlagen behalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Vereinbarungen, Bekanntmachungen und sonstige Mitteilungen, die wir Ihnen zukommen lassen, elektronisch allen gesetzlichen Anforderungen genügt, die solche Mitteilungen in schriftlicher Form haben.


LIZENZ UND ZUGANG

In Abhängigkeit der Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen und der Zahlung der anfallenden Gebühren, gewährt Ihnen ibox oder ihre Inhaltsanbieter eine begrenzte, nicht exklusive, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare Lizenz für den Zugriff und die persönliche und nicht-kommerzielle Nutzung der ibox Services. Diese Lizenz beinhaltet keine Weiterveräußerung oder kommerzielle Nutzung von ibox Services oder deren Inhalt; keine Sammlung und Verwendung von Produktlisten, - beschreibungen oder -preisen; keine abgeleitete Nutzung von ibox Services oder deren Inhalten; kein Herunterladen, Kopieren oder sonstige Verwendung von Kontoinformationen zugunsten Dritter; keine Verwendung von Data Mining, Robotern oder ähnlichen Datenerfassungs- und Extraktionswerkzeugen. Alle Rechte, die Ihnen in diesen Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich eingeräumt werden, sind ibox oder ihren Lizenzgebern, Lieferanten, Verlagen, Rechteinhabern oder anderen Inhaltsanbietern vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von ibox darf kein ibox Service oder Teile von ibox Services reproduziert, vervielfältigt, kopiert, verkauft, weiterverkauft, widerrechtlich besucht oder anderweitig für kommerzielle Zwecke genutzt werden. Sie dürfen keine Meta-Tags oder andere "verborgene Texte" verwenden, die den Namen oder die Marken von ibox ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von ibox verwenden. Sie dürfen die ibox Services nicht missbrauchen. Sie dürfen die ibox Services nur wie gesetzlich zulässig verwenden. Die von der ibox beendeten Lizenzen erlöschen, wenn Sie diesen Nutzungsbedingungen nicht nachkommen.

Andere Parteien als ibox betreiben Geschäfte, erbringen Dienstleistungen oder verkaufen Produktlinien über die ibox Services (nachfolgend "Verkäufer" genannt). Darüber hinaus bieten wir Links zu den Standorten von verbundenen Unternehmen und bestimmten anderen Unternehmen. Wir sind nicht verantwortlich für die Prüfung oder Bewertung, und wir übernehmen keine Garantie auf die Angebote von jedem dieser Unternehmen oder Einzelpersonen oder den Inhalt ihrer Webseites. ibox übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Handlungen, das Produkt und den Inhalt dieser und anderer Dritter. Sie sollten deren Datenschutzerklärungen und weitere Nutzungsbedingungen sorgfältig prüfen.

ibox behält sich das Recht vor, Ihre Nutzung der Webseite zu überprüfen oder überwachen. Jede Handlung, die durch diese Nutzungsbedingungen oder durch anwendbares Recht verboten ist, kann zu zivil- oder strafrechtlicher Haftung führen. ibox wird, soweit angemessen, mit zivil- und strafrechtlichen Ermittlungen, Ermittlungen bezüglich einer etwaigen illegalen Nutzung der Webseite, oder einer Verletzung oder Beeinträchtigung der Integrität oder Sicherheit der Webseite kooperieren. Sie dürfen keine Aktionen ausführen, die Maßnahmen zur Beibehaltung der Sicherheit der Webseite oder aller damit verbundenen Daten beeinträchtigen, umgehen oder vermeiden könnten, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, den Zugriff auf Daten, die Ihnen nicht zur Verfügung gestellt wurden oder nicht für Sie bestimmt waren , das scannen oder testen der Sicherheitsanfälligkeit der Webseite oder das Hochladen böswilliger oder schädlicher Software auf unsere Webseite.


NUTZERHINWEIS

Bei der Bereitstellung von Inhalten über die ibox Services (direkt oder indirekt) gewähren Sie uns ein nicht exklusives, weltweites, unbefristetes, unwiderrufliches, lizenzgebührenfreies, unterlizenzierbares Recht auf Ausübung aller damit verbundenen Rechte an geistigem Eigentum und der Inhalte in Verbindung mit unserer Bereitstellung, Weiterentwicklung und Anpassung der Services, in allen Medien, die jetzt bekannt oder in der Zukunft entwickelt werden. Soweit es gesetzlich zulässig ist, verzichten Sie darauf, Ihre Eigentumsrechte an Inhalten gegen ibox, unsere Bevollmächtigten, unsere Unterlizenznehmer und deren Bevollmächtigte zu verwenden wo immer diese Inhalte von uns, unseren Bevollmächtigten und unseren Unterlizenzen genutzt werden.

Sie bestätigen und garantieren, dass Sie für alle bereitgestellten Inhalte die notwendigen Rechte besitzen oder sonstige Kontrolle daüber ausüben können, und dass Sie Ihren Verpflichtungen aus unseren Nutzungsbedingungen nachkommen werden. Sie stellen sicher, dass diese Inhalte richtig sind. Sie erklären und garantieren, dass die Nutzung solcher Inhalte (einschließlich abgeleitete Werke) durch uns, unsere Nutzer oder andere im Vertrag mit uns keinerlei Schutzrechte Dritter verletzt. ibox übernimmt keine Verantwortung und keinerlei Haftung für Inhalte, die von Ihnen oder von Dritten bereitgestellt werden.


DRITTPARTEIEN & EXTERNE VERKNÜPFUNGEN

Verknüpfungen (auch Links genannt) zu Webseiten, die von Dritten betrieben werden, können von ibox auf unseren Webseiten (z.B. dog-ibox.com) zur Verfügung gestellt werden . Wenn Sie diese Links verwenden, verlassen Sie die Webseite von ibox. ibox übernimmt keine Gewähr oder Haftung für verlinkte Webseiten oder die darauf erscheinenden Informationen oder die darauf beschriebenen Produkte oder Dienstleistungen. ibox lehnt jegliche Haftung für den Zugriff auf solche verlinkten Webseiten ab.

Wenn Sie eine Verknüpfung zu unserer Webseite wünschen, ist eine Verknüpfung mit der Homepage dieser Webseite, nicht aber das Replizieren der Webseite, nur unter folgenden Bedingungen erlaubt:

  1. Die Größe oder das Aussehen des ibox-Logos oder anderer ibox-Marken oder Dienstleistungsmarken dürfen nicht entfernt, verzerrt oder anderweitig verändert werden.

  2. Sie erstellen keinen Rahmen oder jegliche Browser- oder Rahmendesigns um diese Webseite.

  3. In keiner Weise darf impliziert werden, dass ibox ausser der eigenen Produkte und Dienstleistungen die Ihrigen fördert oder unterstützt.

  4. Sie können keine irreführenden Beziehungen zu ibox darstellen und keine Falschinformationen über ibox verbreiten.

  5. Sie verwenden keine ibox-Marken oder andere auf dieser Webseite angezeigte Marken ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von ibox.

  6. Sie erstellen keine Verknüpfungen von einer Webseite, die nicht Ihnen gehört.

  7. Ihre Webseite enthält keine Inhalte, die missbräuchlich, anstößig oder umstritten sind, gegen jegliche geistigen Eigentumsrechte oder sonstige Rechte anderer Personen verstoßen oder sonst nicht alle geltenden Gesetze und Bestimmungen einhalten.

ibox behält sich ausdrücklich das Recht vor, das hierin erteilte Recht jederzeit zu widerrufen und die notwendigen rechtlichen Schritte einzuleiten, falls gegen diese Bestimmungen verstoßen wird. Sie sind verpflichtet, ibox für etwaige Verluste oder Schäden, die ibox aufgrund eines Verstoßes gegen diesen Abschnitt erlitten hat, uneingeschränkt zu entschädigen.


BENUTZERKONTEN

Wenn Sie einen ibox Service verwenden, sind Sie für die Vertraulichkeit Ihres Kontos und Passwortes sowie für die Beschränkung des Zugangs zu Ihrem Computer verantwortlich und erklären sich damit einverstanden, die volle Verantwortung für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Konto oder Passwort auftreten, zu übernehmen. ibox verkauft keine Produkte für Kinder, sondern verkauft sie an Erwachsene, die mit einer Kreditkarte oder einer anderen zugelassenen Zahlungsmethode kaufen können. Wenn Sie unter 18 sind, können Sie die ibox Services nur mit Beteiligung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten verwenden. ibox behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzuschränken.


BENUTZERVERPFLICHTUNGEN

Diese Seite wird von ibox für Ihren persönlichen Gebrauch zur Verfügung gestellt. Sie stimmen zu, die Webseite nur zu rechtmäßigen Zwecken zu nutzen. Im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Zugriff auf die ibox Services werden sie nicht:

  1. Gesetze, Rechte Dritter oder unsere Systeme, Richtlinien und Bestimmungen Ihres Nutzerkontos verletzen oder umgehen;

  2. Unsere Services verwenden, wenn Sie nicht in der Lage sind, rechtsverbindliche Verträge (zum Beispiel, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind) zu bilden oder vorübergehend oder unbegrenzt von der Nutzung unserer Webseiten, Dienste, Anwendungen oder Tools ausgenommen sind;

  3. Nicht für die von Ihnen gekauften Artikel zu zahlen, es sei denn, Sie haben einen gültigen Grund, zum Beispiel hat der Verkäufer die Beschreibung des Artikels wesentlich geändert, einen deutlichen Tippfehler gemacht oder Sie können den Verkäufer nicht kontaktieren;

  4. Den Preis eines Artikels manipulieren oder Angebote anderer Nutzer verändern;

  5. Falsche, ungenaue, irreführende, diffamierende oder verleumderische Inhalte verbreiten;

  6. Maßnahmen ergreifen, die das Rückmeldungs- oder Bewertungssystem beeinträchtigen können;

  7. Ihr Konto ohne unsere Zustimmung an eine andere Partei überweisen;

  8. Verteilen oder Versenden von Spam, unerwünschten oder elektronischen Massenkommunikationen, Kettenbriefen oder Pyramidensystemen;

  9. Verteilen von Viren oder anderen Technologien, die die Webseite oder die Interessen oder das Eigentum der Nutzer beeinträchtigen könnten;

  10. Keine Bots, Schadsoftware, Data Mining Tools, Datenerfassungs- und Extrahierungswerkzeuge oder andere automatisierte Mittel für den Zugriff auf unsere Services verwenden, mit Ausnahme der vorherigen ausdrücklichen Genehmigung von ibox;

  11. Die Ausführung unserer Dienste beeinträchtigen, eine unangemessene oder unverhältnismäßig große Belastung unserer Infrastruktur bewirken oder Maßnahmen ergreifen, die die Integrität oder Sicherheit der Webseite beeinträchtigen, die Webseite unzugänglich oder nicht funktionsfähig machen oder anderweitig Schaden zufügen können;

  1. Urheberrechts-, Marken-, Patent-, Werbe-, Moral-, Datenbank- und / oder andere Rechte des geistigen Eigentums (gemeinschaftlich "geistige Eigentumsrechte"), die zu ibox gehören oder lizenziert sind, verletzen. Einige, aber nicht alle Handlungen, die eine Verletzung darstellen, sind das Vervielfältigen, Durchführen, Anzeigen, Verteilen, Kopieren, Reverse Engineering, Dekompilieren, Disassemblieren oder Vorbereiten von abgeleiteten Werken aus Inhalten, die ibox oder jemand anderem gehören;

  2. Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum, die Dritten gehören, die von Ihrer Nutzung der Dienste betroffen sind oder Inhalte, die nicht zu Ihnen gehören, veröffentlichen;

  3. Kommerzielle Nutzung von mobilen ibox Anwendungen oder jegliche Informationen oder Software, die mit dieser Anwendung verbunden sind, mit Ausnahme unserer vorherigen ausdrücklichen Genehmigung;

  4. Sammeln oder anderweitige Erhebung von Informationen über Benutzer ohne deren Zustimmung;

  5. In keiner Art versuchen unsere Services zu umgehen.

  6. Nur für Verkäufer zutreffend: Von Ihnen verkaufte Artikel nicht liefern, es sei denn, Sie haben einen gültigen Grund, wie an anderer Stelle in unseren Nutzungsbedingungen festgelegt, zum Beispiel, wenn der Käufer den entsprechenden Bedingungen nicht entspricht oder Sie den Käufer nicht kontaktieren können;

Wenn wir glauben, dass Sie ibox in irgendeiner Weise missbrauchen, können wir nach unserem alleinigen Ermessen und ohne Beschränkung anderer Abhilfemaßnahmen Ihre Benutzerkonten und Zugangsdaten beschränken, aussetzen oder beenden, unsere Dienstleistung verzögern oder entfernen, einen Sonderstatus in Ihrem Konto aufheben, Rabatte entfernen oder reduzieren und technische und / oder rechtliche Schritte unternehmen, um Ihnen die Nutzung unserer Dienste zu verhindern. Wir können unbestätigte Konten oder Konten, die für eine lange Zeit inaktiv gewesen sind, stornieren oder unsere Dienste ändern oder einstellen. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, unsere Services oder in unserem Ermessen für jedermann aus irgendeinem Grund jederzeit zu verweigern oder zu limitieren.

Zusätzlich zu den obigen Verpflichtungen des Benutzers sind folgende kundenspezifische Verpflichtungen, die für Verkäufer bei ibox gelten: Der Verkäufer ist verpflichtet, nur Waren oder Dienstleistungen anzubieten, die nicht gegen das anwendbare Recht, Rechte Dritter, Moral und die Dog- ibox Regeln über die Nutzung des Online-Marktplatzes verstoßen. Dies gilt auch für den grenzüberschreitenden Handel unter Beachtung der jeweiligen nationalen Vorschriften. Der Verkäufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware innerhalb der vorgesehenen Lieferzeit zu übergeben oder abzutreten, es sei denn, die Parteien des Kaufvertrags haben etwas anderes vereinbart. Verkäufer müssen alle relevanten gesetzlichen Informationspflichten eindeutig identifizieren und einhalten. Die Geschäftsbedingungen der Verkäufer sollen nicht im Widerspruch zu diesen oder anderen von ibox verabschiedeten, und vom Absender akzeptierten Regeln, stehen. Soweit die Bedingungen des Verkäufers im Widerspruch zu diesen Nutzungsbedingungen stehen, gelten diese Nutzungsbedingungen.

Wenn ein Verkäuferkonto aufgrund eines bestätigten oder vermuteten Missbrauchs gesperrt, deaktiviert usw. ist, haftet dieser Verkäufer weiterhin für alle entstehenden Kosten der bestehenden Angebote und für Entschädigung von entstandenen Schäden ab dem Datum der Kündigung. Dieser Betrag ist sofort pauschal fällig und beeinträchtigt nicht das Recht von ibox, zusätzlichen Schaden nachzuweisen. ibox ist nach eigenem Ermessen auch ermächtigt, Verkäuferangebote zu entfernen, die nicht den Richtlinien von ibox entsprechen. Wenn das Mitglied keine Pflichtverletzung begangen hat, wird ibox die entgeltliche Entschädigung für das gelöschte Angebot auf Verlangen widerrufen oder dem Mitglied eine Gutschrift erteilen.


URHEBERRECHTSBESCHWERDEN

Wir reagieren auf Bekanntmachungen über mutmaßliche Urheberrechtsverletzungen im Rahmen des United States Digital Millennium Copyright Act. Wenn Sie glauben, dass Ihre geistigen Eigentumsrechte verletzt wurden, kontaktieren Sie uns bitte unter: the ibox LLC, 49 Forest St, North Arlington, NJ 07031, USA.


VERLUSTRISIKO

Die bei ibox gekauften Artikel werden gemäß einem Transportvertrag zwischen Ihnen, dem Käufer und Drittanbietern oder ibox hergestellt. Die Gefahr des Verlustes und des Eigentums für diese Gegenstände unterliegt den Bestimmungen dieses Vertrages. ibox haftet nicht für die Gefahr des Verlustes und des Eigentums der bei ibox gekauften Artikel.


RÜCKGABE, RÜCKERSTATTUNGEN UND EIGENTUM

Die Rückgabe von nicht-physischen Download-Produkten und Dienstleistungen ist generell nicht möglich und es werden keine Rückerstattungen nach Abschluss des Kaufprozesses gemacht, ausser wenn dies ausdrücklich so beschrieben ist.  

Live Webinar: Sollte die Teilnahme an einem gebuchten Live Webinar nicht möglich sein, sind wir gerne bereit, den Kaufpreis bei frühzeitiger Meldung zurückzuerstatten (wir benötigen die entsprechende Information mindestens 24 Stunden bevor das Live Webinar startet).

Aufzeichnungen: Da wir dem Käufer unmittelbar nach der Bestellung sämtliche Unterlagen, die Teilnahmebestätigung und die Aufzeichnung zur Verfügung stellen, werden für Aufzeichnungen ausnahmslos keine Rückerstattungen gewährt.

dog-ibox Webinar VIP: Da der Käufer sofort nach der Registrierung als dog-ibox Webinar VIP Zugriff auf die reduzierten Webinarpreise und sämtliche Webinar VIP Vorteile bekommt, können wir ausnahmslos keine Rückzahlungen gewähren.

Physische Produkte von Drittanbietern: Weder ibox noch ihre Drittanbieter übernehmen den Eigentumsanspruch an zurückgegebenen Artikeln, bevor diese in unseren Einrichtungen oder in den Einrichtungen unserer Verkäufer angekommen sind. Nach unserem Ermessen oder dem von Drittanbietern kann eine Rückerstattung auch ohne Rückgabe erstattet werden. In diesem Fall werden weder ibox noch unsere Drittanbieter das Eigentum an den zurückgegenen Artikeln übernehmen.


GEBÜHREN

ibox verlangt Gebühren für den Verkauf oder das Aufschalten von Artikeln und die Nutzung von Dienstleistungsrechten bei ibox. Diese Gebühren sind in Form von "Aufschaltgebühren", "Verkaufsprovisionen", "Werbegebühren" oder "Sonstige Gebühren". ibox behält sich das Recht vor, zusätzliche Leistungen gegen eine gesonderte Gebühr anzubieten. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Gebühren jederzeit zu ändern. Gebührenänderungen werden den Benutzern mitgeteilt, bevor sie wirksam werden. Die Verkaufsgebühren werden zwischen dem Verkäufer und ibox vereinbart und basieren auf der aktuellen Preisliste von ibox. Die Preise gelten für Listenangebote je nach Preis und Verfügbarkeit jedes Artikels. Die jeweiligen Gebühren werden direkt beim Aufschalten eines Angebotes ermittelt und werden vom Verkäufer mit einem Klick auf "Vereinbarung zur Auftragsbezahlung" bestätigt. Dem Verkäufer ist es ausdrücklich verboten, eigene Gebühren zu verrechnen oder die Gebühren von ibox vom Käufer zu verlangen. Hat der Verkäufer das Angebot mit einer automatischen Verlängerung aufgeschaltet, entweder im Rahmen des initialen Hochladens oder in der Folgezeit, verlängert sich die Laufzeit des Angebots automatisch nach Ablauf der ursprünglichen Laufzeit und mit den selben Gebühren wie das ursprvngliche Angebot. Die automatische Verlängerung des Angebots kann vom Verkäufer jederzeit deaktiviert werden, um zukünftige Gebühren zu verhindern.

Option für zusätzliche Kategorielisten: Die Produkte können neben der Standardkategorie in mehreren Kategorien aufgelistet werden, indem sie die Option entweder während des Aufschaltens oder durch nachträgliche Änderung des Angebots ausüben. Das Produkt finden Sie dann in den Online-Katalogen mehrerer Kategorien. Der einmalige Zuschlag ist sofort fällig. Die Gebühr für den optionalen automatischen Verlängerungsdienst wird auch für diese zusätzliche Kategorie erhoben.


ZAHLUNGEN VON VERKÄUFER UND DRITTANBIETER

Die vom Verkäufer zu zahlenden Verbindlichkeiten werden sofort zum Zeitpunkt der Aufschaltung fällig oder werden monatlich im Rahmen des ibox Rechnungsabschlusses verrechnet. Die Rechnungen werden per E-Mail als PDF an die angegebene E-Mail-Adresse des Verkäufers gesendet. Rechnungen können auch im Profil des Verkäufers eingesehen werden. Die Verkäufer erklären sich damit einverstanden, die Rechnung über PayPal oder andere Zahlungsmethoden zu bezahlen. Unabhängig von der Methode ist die Rechnung jeweils bis zum angegebenen Fälligkeitstag zahlbar. Wenn die Gebührenerhebung fehlschlägt, führt dies dazu, dass der Verkäufer zusätzliche Kosten verursacht ("Verzugsgebühren"), es sei denn, der Verkäufer ist nachweislich nicht verantwortlich für das Scheitern. Nach Fehlschlagen der Zahlung wird ibox den Verkäufer per E-Mail über die fälligen Verzugsgebühren informieren und eine Frist für die Begleichung aller Beträge setzen. Dem Verkäufer ist die Umgehung von Gebühren oder das böswillige Verhindern der Zahlung verboten. ibox ist berechtigt, die ausstehenden Beträge von allen beteiligten Verkäufern als Schadenersatz zu verlangen; weitere Ansprüche bleiben davon nicht berührt.


INTERNATIONALES KAUFEN UND VERKAUF; ÜBERSETZUNGEN

Viele unserer Dienstleistungen sind für internationale Verkäufer und Käufer zugänglich. Wir können bestimmte Programme, Werkzeuge und Angebote von besonderem Interesse für internationale Verkäufer und Kunden anbieten, wie zum Beispiel lokale Währungsumrechnung und internationale Verschiffungkosten. Verkäufer und Käufer sind verantwortlich für die Einhaltung aller Gesetze und Vorschriften für den internationalen Verkauf, Kauf und Versand von Gegenständen.

Verkäufer können Artikel direkt auf einer oder mehreren internationalen Webseite von ibox auflisten. Zusätzlich können Sie uns beauftragen, Ihren Eintrag an anderen Stellen als der ursprünglichen Aufschaltung bei ibox anzuzeigen, einschließlich dem Angebot mit einer internationalen Versandoption (wie weltweiter Versand): das Erscheinungsbild Ihrer Einträge auf diesen Seiten ist nicht garantiert. Sie können internationale Käufer vom Kauf Ihrer Artikel ausschliessen, wenn Sie ausdrücklich den internationalen Versand verneinen und eine Liste der verfügbaren Optionen angeben.

Sie ermächtigen uns, automatisierte Werkzeuge zu verwenden, um Ihre Inhalte und Kommunikation von Mitglied zu Mitglied zu übersetzen, ganz oder in Teilen wo solche Übersetzungslösungen zur Verfügung stehen. Wir können Ihnen auch Werkzeuge zur Verfügung stellen, mit denen Sie Inhalte gemäss Bedarf übersetzen können. Die Genauigkeit und Verfügbarkeit der Übersetzung sind nicht garantiert.


HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND HAFTUNGSEINSCHRÄNKUNGEN

DIE ibox DIENSTLEISTUNGEN UND SÄMTLICHE INFORMATIONEN, INHALTE, MATERIALIEN UND ANDERE DIENSTE, DIE AUF DIESER WEBSEITE ODER AUF ANDERE ART FÜR SIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, SIND DURCH ibox ALS "WIE GESEHEN"UND"WIE VERFÜGBAR" ANGEBOTEN, AUSSER ES IST SCHRIFTLICH ANDERS FESTGEHALTEN. Ibox GIBT KEINE ZUSICHERUNGEN UND GEWÄHRLEISTUNGEN, WEDER DIREKT NOCH INDIREKT, BEZÜGLICH DES BETRIEBS DER ibox DIENSTE ODER DER INFORMATIONEN, INHALTE, MATERIALIEN UND ANDERER DIENSTE, DIE AUF DIESER WEBSEITE ODER AUF ANDERE ART FÜR SIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, AUSSER ES IST SCHRIFTLICH ANDERS FESTGEHALTEN. SIE STIMMEN EXPLIZIT ZU, DASS SIE DIE DIENSTE VON ibox AUF EIGENES RISKO NUTZEN.

SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG SCHLIESST ibox ALLE GARANTIEN AUS, SOWOHL AUSDRÜCKLICH ALS AUCH IMPLIZIT, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH, GARANTIEN DER MARKTFÄHIGKEIT VON ANGEBOTEN UND DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. ibox GARANTIERT NICHT, DASS DIE ibox DIENSTLEISTUNGEN UND SÄMTLICHE INFORMATIONEN, INHALTE, MATERIALIEN UND ANDERE DIENSTE, DIE AUF DIESER WEBSEITE ODER AUF ANDERE ART FÜR SIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, FREI VON VIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN SIND. ibox HAFTET NICHT FÜR SCHÄDEN JEGLICHER ART, DIE AUS DER NUTZUNG EINES IBOX-DIENSTES ODER VON INFORMATIONEN, INHALTEN, MATERIALIEN UND ANDEREN DIENSTEN, DIE AUF DIESER WEBSEITE ODER AUF ANDERE ART FÜR SIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, HERRÜHREN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH, NICHT FÜR DIREKTE, INDIREKTE, ZÜFALLIGE, STRABARE AKTIONEN UND FOLGESCHÄDEN.

GEWISSE US BUNDESSTAATEN ERLAUBEN KEINE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN ODER DEN HAFTUNGSAUSSCHLUSS BEI BESTIMMTEN SCHÄDEN. WENN DIESE GESETZE AUF SIE ZUTREFFEN, KÖNNEN ALLE ODER EINZELNE DER OBEN GENANNTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE ODER EINSCHRÄNKUNGEN NICHT FÜR SIE GELTEN, UND SIE HABEN ZUSÄTZLICHE RECHTE.

ibox ist bestrebt, allen bei der Erstellung und dem Unterhalt dieser Webseite bekannten, gesetzlichen Bestimmungen nachzukommen, vertritt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte dieser Webseite. Diese Webseite wird aus einer oder mehreren von ibox oder Drittanbietern betriebenen Räumlichkeiten betrieben. ibox übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen und Materialien auf der Webseite. Der Zugriff auf die Webseite von Orten, an denen der Inhalt der Webseite illegal ist, ist verboten. Wenn Sie von anderen Standorten aus auf die Webseite zugreifen, sind Sie für die Einhaltung aller geltenden lokalen Gesetze verantwortlich. Darüber hinaus ist die Nutzung dieser Webseite in keinem Rechtsgebiet zulässig, das nicht in vollem Umfang alle Bestimmungen dieser Vereinbarung respektiert, einschließlich und ohne Einschränkung diesen Absatz mit den Haftungsbeschränkungen und den Haftungsausschlüssen.


KONTAKT

Unsere Adresse lautet: the iBox LLC, 49 Forest St, North Arlington, NJ 07031, USA.


Schadloshaltung

Sie verpflichten sich, ibox und ihre verbundenen Unternehmen von allen Ansprüchen, Haftungen oder Schäden (einschließlich Anwaltskosten) schadlos zu halten, unabhängig davon, ob sie aus einem Vertrag, einer unerlaubten Handlung oder anderweitig entstanden sind, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Webseite entstanden.


SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Diese allgemeinen Bedingungen unterliegen und werden ausgelegt und durchgesetzt im Einklang mit den Gesetzen des US Bundesstaates New Jersey, einer der Vereinigte Staaten von Amerika, ohne Bezug auf Kollisionsnormen. Sie erklären sich damit einverstanden, die Gerichtsbarkeit des Gerichts im Bundesstaat New Jersey zur Beilegung aller Streitigkeiten anzuerkennen, die sich aus diesen Nutzungsbedingungen und / oder Ihrer Nutzung der Webseite ergeben. Die Nutzung dieser Webseite ist in jedem Rechtsgebiet unzulässig, deren Rechtsordnung nicht in vollem Umfang alle Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen zulässt. ibox behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern und neue oder zusätzliche Vertragsbedingungen für die Nutzung der Dienste einzuführen. Die überarbeiteten Bedingungen können auf unserer Webseite veröffentlicht oder dem Mitglied per E-Mail zugesandt werden, jeweils mit angemessener Vorankündigung vor dem Datum des Inkrafttretens. Diese Änderungen treten am Tag des Inkrafttretens in Kraft, falls das Mitglied dies nicht ausdrücklich vor dem Inkrafttreten bestritten hat. Für den Fall, dass der Verkäufer sie bestreitet, kann dog-ibox die Nutzerbeziehung kündigen. Wenn eine dieser Bedingungen als ungültig, nichtig oder aus irgendeinem Grund als nicht durchsetzbar erachtet wird, gilt diese Bedingung als nichtig und beeinträchtigt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bedingungen. Diese Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und ibox in Bezug auf diese Webseite dar. Eine Änderung dieser Vereinbarung ist nur wirksam, wenn sie von ibox ausgeführt wird. Jede behauptete Aufhebung eines Verstoßes gegen diese Vereinbarung gilt nicht als Verzicht auf zukünftige Verstöße. Eine gedruckte Fassung dieses Vertrages und alle von ibox in elektronischer Form erteilten Mitteilungen sind in Gerichts- oder Verwaltungsverfahren im gleichen Umfang zulässig und unter denselben Bedingungen wie andere Geschäftsunterlagen und Urkunden, die ursprünglich von ibox in gedruckter Form erstellt und verwaltet wurden, sofern sie auf dieser Vereinbarung beruhen oder in Zusammenhang mit dieser Vereinbarung oder Ihre Nutzung dieser Webseite stehen.

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten ab Juni 2018.