Einstellung der Währungsanzeige

Hier kannst du wählen, in welcher Währung dir die Preise auf dog-ibox angezeigt werden. Du kannst die Anzeige jederzeit wieder ändern. Die Umrechnungen werden einmal täglich generiert. Bei den dargestellten Nicht-US DOLLAR-Preisen handelt es sich jeweils um eine Annäherung. Rechtlich sind diese Anzeigen keine Verbindlichkeit. Hinweis: Die Zahlungswährung entspricht der Währung des dog-ibox Shops.


Die Wechselkurse werden täglich aktualisiert.

Quelle: Fixer.io

dog-ibox




Warenkorb

Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Cart Subtotal 0,00 $

Warenkorb ansehen

Zoom

  • Live

Grenzen setzen und Kontrolle: Wann ist eine Vereinbarkeit mit positivem Training nicht mehr möglich

mit Dr. Stephan Gronostay

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Sprache: Deutsch Deutsch
Beginn Datum & Zeit: Donnerstag, 24. Februar 2022 / 19:00
Ende Datum & Zeit: Donnerstag, 24. Februar 2022 / 20:30
Zeitzone: W. Europe Standard Time (Europe/Berlin)
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten

VIP werden

-   Spare! Bezahle 29,90 $ anstatt 39,90 $
-   Erhalte 2,99 $ als Gutschrift!
Mehr erfahren
39,90 $

Produktbeschreibung

In der Hundewelt ist es sowohl unter professionellen Trainer*innen als auch unter Laien ein heiß umstrittenes Thema, in welchem Ausmaß Hunde Grenzen benötigen und wie diese am besten gesetzt werden sollten. Gerade wenn Hunde störendes Verhalten (z. B. heftiges Anspringen oder problematisches Bellen) zeigen oder die Umwelt oder sich selbst in Gefahr bringen (z. B. Hetzen von Wild), sind manche Fachleute überzeugt, dass Training nur erfolgreich sein kann, wenn durch autoritäres Auftreten und Einschränken klare Grenzen gesetzt werden. Ein häufiges Argument hierzu ist, dass schließlich Hunde unter ihresgleichen Konflikte auch mittels aggressiven Verhaltens und speziesspezifischen Abbruchsignalen regeln.

Auf der anderen Seite vertreten andere Hundeexpert*innen die Meinung, dass in der zwischenartlichen Kommunikation zwischen Hund und Mensch auf den Einsatz potenziell bedrohlicher oder autoritärer Maßnahmen vollständig verzichtet werden sollte. Durch positives Training könne erwünschtes Verhalten verstärkt und durch gleichzeitiges vorausschauendes und unbedrohliches Management problematisches Verhalten kontrolliert werden.

Die Anhänger*innen der beider Meinungsgruppen stellen oft mit Vehemenz die Risiken der jeweiligen Methode dar, z. B. Stress bedingte Verhaltensprobleme durch die Anwendung körperlicher Korrekturmaßnahmen oder Sicherheitsrisiken für Mensch und Umwelt sowie unzureichende Wirksamkeit bei auf Belohnung basierendem Training.

Das Hauptanliegen jeder Trainingsmethode sollte es sein, ein gefahrloses und harmonisches Zusammenleben von Hund und Mensch zu fördern. Dabei tragen sowohl Hundehalter*innen als auch Fachleute aus der Hundewelt die besondere Verantwortung, dass Wohlbefinden des Hundes, des Schutzbefohlenen in ihrer Obhut, sicherzustellen.

Dr. Stephan Gronostay bespricht in diesem Webinar die möglichen Auswirkungen des Setzens von Grenzen auf das Verhalten des Hundes aus verschiedenen Blickwinkeln:
• Inwieweit benötigen Hunde in menschlicher Obhut Grenzen? In welchen Lebensbereichen bestehen Konflikte und Gefahren?
• Welche Möglichkeiten gibt es, um störendes oder potenziell gefährliches Verhalten zu beeinflussen?
• Welche Auswirkungen können Grenzen auf das Wohlbefinden des Hundes haben?
• Welche Bedingungen sind notwendig, um das Wohlbefinden des Hundes zu gewährleisten, auch wenn er im Zusammenleben mit dem Menschen Einschränkungen erfährt? Welche Rolle spielen hierbei das Training und die Ausbildungsmethode?
• Welche Reaktionsmöglichkeiten haben Trainer*innen, um bei der Ausbildung Verhalten günstig zu beeinflussen, welches den momentanen Trainingskriterien nicht entspricht?

Zusatzinformationen

SystemvoraussetzungenAm wichtigsten sind eine gute Internetverbindung und dass du ein aktuelles Betriebssystem sowie einen aktuellen Browser verwendest.

PC: Windows XP oder höher
Mac: OS X 10.6.8 oder höher
Integrierte Lautsprecher UND Mikrofon oder Headset

Die Teilnahme ist dank der Zoom App auch mit Mobiltelefonen und Tablets möglich.

Hier kannst du testen, ob du dich in ein Webinar einloggen kannst: https://zoom.us/test
Allgemeine InformationWas wir dir bieten:
- Teilnahme am Live Webinar
- Unterlagen zum Webinar
- eine personalisierte Teilnahmebestätigung
- Zugang zur Webinaraufzeichnung (für fünf Jahre nach dem Live Datum)
- Zugang zu einer Podcast Version der Webinaraufzeichnung (für fünf Jahre nach dem Live Datum)

Einen Tag vor dem Live Webinar erhältst du weitere Informationen per E-Mail (bitte Spam-Ordner kontrollieren). Bitte beachte ausserdem frühzeitig die Systemvoraussetzungen.

Webinaraufzeichnung:
Mach dir keine Sorgen, falls du das Live Webinar verpassen solltest. Die Aufzeichnung ist im Kaufpreis inbegriffen und wir verschicken nach dem Live Webinar eine E-Mail mit weiteren Information sobald die Aufzeichnung bereit ist (in der Regel innert 72 Stunden nach dem Live Webinar). Die Aufzeichnung wird innerhalb von deinem dog-ibox Shopkonto abspielbar sein.

Anmeldeschluss ist 24 Stunden vor Webinarbeginn.

Weiterbildungsanerkennung

Dieses Webinar wird von den folgenden Organisationen als Weiterbildung anerkannt:

  • Internationaler Berufsverband der Hundetrainer (IBH)
  • Tellington TTouch® Verein Deutschland

Zahlungsweisen
Master Card Visa American ExpressDiscover